Vereinschronik


1869: Gründung der Wehr am 16. Juli

1871:  Anschaffung einer tragbaren Saug- und Druckspritze

1872:  Am 18. August wurde die neue Vereinsfahne eingeweiht

1879:  10 jähriges Gründungsfest am 24. Juni

1881: Anschaffung eines Requisitenwagens

1888: Übergabe sämtlicher Armaturen und Ausrüstungsgegenstände an die Stadt Pfreimd

1894: 25 jähriges Jubiläum um am 29. Juni

1896: Anschaffung einer Schubleiter Nr. II (12-16m Höhe, ist noch im Besitz der Wehr)

1902: Einweihung der neuen Vereinsfahne

1904: Großbrand in Pfreimd am 11. September. Es waren insgesamt 518 Mann aus 17 Feuerwehren mit 20 Feuerlöschmaschinen im Einsatz. Es brannten 5 Häuser und 18 Nebengebäude ab. Der Schaden 100.000 Mark

1909:- 6. Februar, Es konnte bei einem Brand in der Stadt durch schlagkräftiges Eingreifen der FFW Pfreimd, der Hochw. Franziskanerpatres und -fratres, der ganzen Einwohnerschaft sowie der Freiwilligen Feuerwehren Trausnitz, Nabburg, Luhe, Oberköblitz und Weiden in letzter Minute schlimmeres verhindert werden.
- 9. November, Brand in der Schleifmühle. Es wurde ein Teil des Hauses und die Nebengebäude erhalten.

1913: Durch Brandstiftung werden am 30. Dezember 15 Scheunen eingeäschert und ein Wohnhaus beschädigt.  Auf die Ergreifung des Brandstifters wird eine Belohnung von 200 Mark ausgesetzt.

1919: Die Wehr verliert 14 Feuerwehrkameraden im 1. Weltkrieg

1929: 60 jähriges Gründungsfest am 30. Juni

1947: Anschaffung einer TS 8 der Fa. Obauer

1949: Die Wehr verliert 48 Kameraden im 2. Weltkrieg

1950: 80 jähriges Gründungsfest / Anschaffung eines Feuerwehrautos (Dodge)

1956: Anschaffung einer TS 8/8 von Magirus

1959: -Einweihung des neuen Gerätehauses
 -Großbrand in Iffelsdorf am 14. Juli, es brennen 6 Anwesen nieder

1960: Einweihung des LF 16

1962: Bei Eis und Schnee legt erstmalig eine Löschgruppe aus Pfreimd das Leistungsabzeichen in Bronze ab

1968: Ankauf eines neuen Schlauchwagens (Ford Transit), der den Dodge ablöst

1969: 100 jähriges Gründungsfest am 21. u. 22. Juni

1972: Einweihung der Drehleiter DL 30

1974: Das 1. Eixbergfest fand am Pfingstmontag (wie heute noch jedes Jahr an diesem Tag) statt.

1975: Anschaffung eines Tanklöschfahrzeuges TLF 16 und eines VW-Kombis

1979: 110 jähriges Gründungsfest am 21. u.22. Juni

1980: -29 April, dramatische Suchaktion 3 Jungen aus Pfreimd sind in der Naab mit einem Faltboot gekentert und ertrunken. Im Einsatz waren BRK, THW und Feuerwehren mit insgesamt über 100 Mann.
Am 1. Mai wurde eine Sandsackaktion unter Mithilfe des BGS Nabburg, der Bundeswehr Pfreimd, von Rettungstauchern aus der gesamten Oberpfalz, der DLRG aus Amberg, Wasserwacht, THW und der Feuerwehren
durchgeführt. Dabei waren 230 Helfer leider ergebnislos im Einsatz.Der letzte Junge wurde erst am 15. Mai, ca. 1 km südl. von Pfreimd aus der Naab geborgen.
- 5. Mai: Großbrand in Saltendorf; auf 4 Anwesen entstand ein Schaden von über 1 Mio. Mark
- 11. Juli: An der selben Stelle wie schon im April fordert ein Bootsunfall erneut ein Todesopfer

1981: Anschaffung von 3 Handfunkgeräten

1984: 115 jährige Gründungsfest findet nur intern statt

1990: 120 jähriges Jubiläum mit Einweihung des neuen Gerätehauses

1992: Großbrand des Hotels Pari in Wernberg am 14. April

1993: Am 16. Juli tobt ein Wirbelsturm in Pfreimd

1994: 125 jähriges Vereinsjubiläum

1996: Anschaffung LF16/12

1997: Anschaffung des MZF Mercedes Sprinter

1999: 130 jähriges Vereinsjubiläum

2004: 135 jähriges Vereinsjubiläum

2007: In Dienststellung DLK 18/12 CS von Iveco Magirus
 
2008: 140 jähriges Vereinsjubiläum

2011: In Dienststellung des neuen Versorgers
 
2013: In Dienststellung des neuen HLF20/16
 
2014: In Dienststellung des neuen Kommandowagen